– Emil

Ich bin ein junger Mensch. Als junger Mensch fühle ich mich oft noch nicht so ganz verantwortlich für diese Welt und auch noch nicht ganz fähig die Welt zu gestalten. Ich wurde ja schließlich hineingeworfen in diese schon lange existierende Welt und Gesellschaft und habe erst begonnen sie mitzugestalten. Ich staune oft voller Respekt und Ehrfurcht vor all jenen Erfahrenen, deren Wahrnehmungen und Handlungen so viel ausgefeilter und routinierter sind.

Aber als junger Mensch bin ich Teil der Generation, die hauptsächlich die Zukunft gestalten wird. Ich bin nicht nur verantwortlich, sondern sogar Teil der Zukunft, denn ich werde in der zukünftigen Gesellschaft leben. Irgendwann werde ich zu jener erfahrenen und routinierten Generation gehören, die die Welt der nächsten Generation überlässt und ihr Wissen weitergibt.

IMG_4897

Darum will ich lernen wie ich die Welt gestalte. Ich will die Welt im Grundsatz verstehen, ich will alle Fähigkeiten lernen, mir alle Eigenschaften zu eigen machen und alle Sinne schärfen, die ich brauche, um die Welt so zu gestalten, dass ich gerne in ihr weile. Eine liebenswerte Welt, dass ist meine Motivation.

Foto1

Aber ich habe keine staatliche Institution gefunden, die diese Motivation erfüllen könnte. Keine Ausbildung und keine Fächerkombination könnten meiner brennenden inneren Frage nach einer anderen Welt gerecht werden.

Keine Prüfung an einer staatlichen Uni prüft das, was ich als meinen eigentlichen Studieninhalt ansehe. Und darum kann auch kein staatlicher Abschluss meine eigentlichen Fähigkeiten oder Talente beschreiben. Kein staatlicher Abschluss erwähnt oder würdigt meinen eigentlichen inneren Antrieb oder meine Gestaltungslust.

universidee

Darum braucht es eine Universität, bei der ich das lernen kann, was ich wirklich brauche. Eine Uni, bei der ich bestimme was und wie ich lerne. Eine Uni, deren Ziel es ist, die Welt zu gestalten. Ein Studium, dessen Inhalt ich als mein eigentliches Studium betrachte. Einen Abschluss, der meine eigentlichen Fähigkeiten und Interessen zeigt.

Darum Universidee!

Warum diese Webseite?

Ich hoffe, dass bald überall in Deutschland Menschen aktiv werden und beginnen ihre Bildung und ihr Studium selbst zu gestalten. Vielleicht wird es bald überall in Deutschland Studenten der Universidee geben, die so lernen wie sie es wirklich wollen.

Vielleicht wird die eine völlig frei und selbstorganisiert lernen und ein anderer trotzdem ein staatliches Studium oder eine Ausbildung machen und nebenbei all die Dinge nachholen, die er dort vermisst. Aber er wird sein staatliches Studium oder seine Ausbildung nur als Bestandteil seines eigentlichen Studiums an der Universidee betrachten und auch nicht seinen staatlichen Abschluss als seinen eigentlichen Abschluss betrachten, sondern sich mit seinem eigenem Abschluss von der Universidee bewerben.

Vielleicht kommt bei dem einen oder anderen die Frage auf, warum es noch diese Webseite braucht, wenn jeder sein Studium selbst gestaltet. Hier ein paar mögliche Gründe:

Mut machen

Jeder, der sich für bessere Bildung engagiert, versucht selbstbestimmter zu lernen oder auch nur am aktuellen Bildunssystem zweifelt, soll wissen, dass er nicht allein ist mit seinen Gedanken und seinem Tun, sondern, dass es viele, viele Menschen gibt, die sich ebenfalls Gedanken machen oder schon aktiv sind. Wir hoffen dadurch Mut zu machen, selber aktiv zu werden und den eigenen Weg zu gehen.

Veränderungen sind das Werk aktiver Minderheiten – Otto Herz

Gemeinsam etwas verändern

Wir wollen nicht als Einzelkämpfer untergehen, sondern gemeinsam erfolgreich sein. Wir verstehen uns als Teil einer großen Bewegung. Wir wollen dazu beitragen, dass es bald überall auf der Welt Gruppen von Menschen gibt, die sich auf den Weg machen, um die Gestaltung der Welt selbst in die Hand zu nehmen und selbstbestimmt lernen und leben.

Vernetzung

Hier kannst du vielleicht Menschen in deiner Nähe finden, die ebenfalls aktiv werden wollen oder sogar schon aktiv sind. Auch kannst du hier schauen, ob es Menschen gibt, die sich gerade mit ähnlichen Fragen wie du beschäftigen oder Menschen, die auch schon immer mal diese Aktion und jenes Projekt starten wollten und mit denen du endlich Leute gefunden hast, um genau das zu tun, was du schon immer tun wolltest. Wer sich mit anderen zusammentut, der merkt, dass 1+1 viel mehr als 2 ist.

Inspiration und Ideenschmiede

Auch hoffen wir, dass möglichst viele Menschen durch die Beispiele über individuellen Lernwege auf dieser Webseite inspiriert  werden und Ideen bekommen, wie ein freieres und selbstbestimmteres Lernen und Studieren aussehen könnte und auch ganz viele neue Träume und Ideen entstehen.

Öffentlichkeit

Wir wollen, dass die Menschen sehen, was und wie wir studieren und wir wollen selber wissen, was und wie andere selbstbestimmte Menschen studieren.  Darum wollen wir hier die Möglichkeit bieten, seinen Studienverlauf und seine Studienergebnisse zu veröffentlichen.

Würdigung

Wir wollen jene Fähigkeiten und Errungenschaften würdigen, auf die ein Student wirklich stolz ist und von denen er glaubt, dass sie ihn qualifizieren und auszeichnen. Darum bieten wir Abschlüsse an, die zeigen, was du wirklich kannst und was du erreicht hast. Bald werden sich alle Menschen in Deutschland nur noch mit Abschlüssen der Universidee bewerben und benutzen die staatlichen Abschlüsse und Zeugnisse, wenn überhaupt, nur noch, um einzelne, spezifische Fachkenntnisse nachzuweisen.

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “– Emil

  1. Pingback: Warum UniversIdee ? | freies Uniexperiment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s