-Tomas

Warum Universidee?

Ich bin 46. Ich will mit meiner Kraft und Erfahrung Räume schaffen, in denen frei und selbstbestimmt gelernt und geforscht werden kann.

Außer als Mit-Erbauer eines solchen FreiRaumes sehe ich mich auch selbst als UniversIdent: Ich studiere selbst permanent frei  & selbstbestimmt. Dabei beobachte ich mich und tausche meine Wahrnehmungen mit denen anderer aus. So erfahre ich  immer wieder neu, wie freies, selbstbestimmtes Lernen gelingen kann.

Ich glaube, dass wir alle einen solchen Raum in uns tragen: einen Raum, der unsere Sehnsucht beherbergt, uns frei zu entfalten. So trägt aus meiner Sicht jede/r seine eigene UniversIdee in sich. Ich möchte einen Ort schaffen, an dem dieses jedem ureigene Potential geäußert werden kann. Ich möchte einen Raum schaffen, in dem dieser innere Reichtum  nach außen treten, sichtbar werden und mit dem individuellen Potential anderer in Beziehung treten kann.

Denn dann entsteht aus meiner Sicht eine ´neue Welt´, dann entsteht aus meiner Sicht Veränderung: wenn ich den stetigen Wandel, der ich selbst bin und dessen Teil ich bin, mir zuerst bewusst und dann sichtbar mache, für andere sichtbar mache. Wenn ich das, was und wie ich momentan bin, ausdrücke und für andere wahrnehmbar mache, entsteht aus meiner Sicht Veränderung. Denn ich selbst bin dauernde Veränderung, ständiger Wandel.

Doch um mich selbst, meine Interessen, Lernwünsche und Wahrnehmungen ausdrücken zu können, brauche ich Freiraum. Ich brauche einen Raum, den ich zunächst einmal selbst gestalten kann. Ich brauche einen Raum, der eben nicht von den Interessen, Wünschen, Bedürfnissen und Wahrnehmungen anderer schon durchgestaltet ist, sondern einen freien Ort, der mir Platz zu meiner eigenen Entfaltung lässt. Denn wenn ich mich selbst entlang meiner Leidenschaften entfalten und entwickeln kann, fühle ich mich frei, lebendig und glücklich. Dafür braucht es UniversIdee: für die Freiheit, die Lebendigkeit und das Glück der eigenen Entfaltung, für die Freude am eigenen Schöpfertum,  für den Raum selbstbestimmten Lernens.

Ich brauche UniversIdee auch  für die Freiheit der inspirierenden Begegnung. Ich möchte als UniversIdent teilhaben am geäußerten inneren Reichtum anderer. Ich möchte den Leidenschaften anderer begegnen und ihrem Wissensdrang, ihrem freien Lerneifer und ihren Arbeitsergebnissen. Einen solchen Ort des freien Austausches suche ich und möchte ich zusammen mit anderen schaffen: UniversIdee !

von Tomas

Advertisements

Ein Kommentar zu “-Tomas

  1. Pingback: Warum UniversIdee ? | freies Uniexperiment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s